Kostenlos anrufen
Ausgezeichneter Service von immoverkauf24 durch ausgezeichnet.org
Ausgezeichneter Service von immoverkauf24 durch trustpilot.com

Die wichtigsten FAQs zur Immobilienbewertung & Maklersuche

FAQs

immoverkauf24 ist ein Ratgeberportal rund um die Immobilie und bietet umfangreiche kostenfreie Services an. Immobilieneigentümer erhalten zum Beispiel Tipps zum Immobilienverkauf, eine kostenlose Immobilienbewertung und können unverbindlich eine Maklerempfehlung anfordern. Für Kaufinteressenten steht ein Informationsbereich zum Thema Immobilienkauf und Finanzierung bereit – inklusive kostenlosem Finanzierungsvergleich. Mieter und Vermieter profitieren von zahlreichen Ratgeberseiten und kostenfreien PDF-Downloads. 

Zu welchem unserer Services haben Sie Fragen?

» Kostenlose Immobilienbewertung vor Ort

1. An wen richtet sich der Service der kostenlosen Immobilienbewertung von immoverkauf24?

Die kostenlose, individuelle Immobilienbewertung soll Eigentümern, die überlegen ihre Immobilie zu verkaufen, eine genaue Einschätzung des Wertes ihres Hauses, ihrer Wohnung oder ihres Grundstückes geben. 

2. Wie läuft der Service konkret ab?

  • Sie nutzen das untere Formular auf unserer Seite Immobilienbewertung und tragen die wichtigsten Eckdaten zu Ihrer Immobilie ein.
  • Nach Absenden des Formulars meldet sich innerhalb von 48 Stunden ein Kundenservice-Berater von immoverkauf24 bei Ihnen, klärt offene Fragen zu Ihrem Vorhaben und nimmt weitere Informationen zu Ihrer Immobilie auf.
  • Im Anschluss empfiehlt Ihnen immoverkauf24 unverbindlich einen Experten für die Immobilienbewertung. Wenn Ihnen der Vorschlag zusagt, vereinbaren Sie einen Termin und erhalten eine individuelle und marktgerechte Bewertung Ihrer Immobilie.

Sie möchten lieber direkt telefonisch beraten werden? Unser Kundenservice ist kostenlos für Sie da: 0800 – 400 483

3. Wer führt die Bewertung durch?

Bei den von immoverkauf24 empfohlenen Experten handelt es sich um erfahrene Immobilienmakler mit hervorragender regionaler Marktkenntnis. Viele unserer Regionalpartner haben eine Ausbildung zum Immobiliengutachter oder über 10 Jahre Berufserfahrung. 

4. Warum ist der Service kostenlos? Wo liegt der Unterschied zu einer kostenpflichtigen Bewertung?

Die Marktpreiseinschätzung über unsere Online-Immobilienbewertung ist für Eigentümer immer kostenfrei. Unabhängig von der späteren Erteilung eines Maklerauftrags über unsere Maklerempfehlung. Über die Bewertung erhalten wir die Möglichkeit Sie als potentiellen Kunden für unsere Regionalpartner besser kennenzulernen. Bei Verkauf über einen durch immoverkauf24 empfohlenen Makler, erfolgt auch die Vor-Ort-Bewertung in der Regel kostenfrei, da dieser Service in den Maklerleistungen oft inkludiert ist.

Die kostenfreie Immobilienbewertung ist jedoch nicht gerichtsfest, das heißt für den Fall einer gerichtlichen Auseinandersetzung, zum Beispiel bei Scheidung oder Erbschaft, muss ein kostenpflichtiges Immobiliengutachten beauftragt werden. immoverkauf24 empfiehlt Ihnen gern einen geeigneten Immobiliengutachter in Ihrer Region.  

5. Wie wird der Wert ermittelt und was sagt er aus?

In den meisten Fällen wird die Immobilie nach dem Vergleichswertverfahren bewertet. Anhand der erzielten Preise vergleichbarer Objekte in ähnlicher Lage wird mithilfe verschiedener Zu- und Abschläge kalkuliert, welchen Preis die zu bewertende Immobilie erzielen kann. Hierbei spielt die Marktkenntnis des Sachverständigen eine entscheidende Rolle. Nur wenn er sich auf dem regionalen Markt hervorragend auskennt, weiß er, was Kaufinteressenten aktuell zu zahlen bereit sind.

6. Welche Vorteile bietet mir die Immobilienbewertung vor Ort durch immoverkauf24?

Unsere Immobilienbewertung vor Ort ist

  • qualifiziert
  • marktgerecht

Sie erhalten eine realistische Einwertung, die durch einen qualifizierten Sachverständigen individuell für Ihr Objekt durchgeführt wird. Bei der Wertermittlung ist es sehr wichtig, weder einen zu niedrigen Wert anzusetzen, der Sie bares Geld kosten kann, noch einen zu hohen Wert anzusetzen, der die Immobilie zum Ladenhüter macht. Erfahrung, Fach- und aktuelle Marktkenntnisse spielen bei der Immobilienbewertung eine entscheidende Rolle. 

» Kostenlose Immobilienbewertung online

1. Wie wird der Wert bei der kostenlosen Online-Bewertung von immmoverkauf24 ermittelt?

Bei der kostenlosen Online-Immobilienbewertung geben Sie die wichtigsten Daten zu Ihrer Immobilie in einem Formular an. Nach dem Absenden werden Angebots- und Verkaufspreise ähnlicher Verkaufsobjekte in der weiteren Nachbarschaft ermittelt. Anhand dieser Orientierungswerte wird ein Quadratmeterpreis berechnet und der wahrscheinliche Wert Ihrer Immobilie kalkuliert.

2. Ist eine Online-Bewertung ausreichend?

Die Online-Bewertung kann nur einen ersten Eindruck vom Wert der Immobilie liefern. Die Gründe hierfür liegen auf der Hand: Erstens ist jede Immobilie einzigartig und es wird sich kaum ein 100% passendes Vergleichsobjekt finden lassen. Zweitens ist das aktuelle Marktgeschehen bei der Online-Bewertung etwas außen vor, denn die herangezogenen Vergleichswerte können einige Monate alt sein. Drittens lassen sich die Kriterien für Zu- und Abschläge beim Wert (Mikrolage, Ausstattung, Nutzungsmöglichkeiten etc) über die Online-Bewertung nicht detailliert erfassen. Somit sollte in einem weiteren Schritt in Richtung Immobilienverkauf immer eine Objektbewertung vor Ort stattfinden.  

» Kostenlose Maklersuche

1. Worauf achtet immoverkauf24 bei der Maklerwahl?

immoverkauf24 analysiert bei der Auswahl empfehlenswerter Sachverständiger bzw. Immobilienmakler folgende Kriterien: 

  • In welcher Region ist der Makler schwerpunktmäßig tätig?
  • Über wie viele Jahre Berufserfahrung verfügt der Makler?
  • Seit wann besteht das Unternehmen?
  • Hat der Makler in der Vergangenheit vergleichbare Immobilien veräußert? Mit welchem Erfolg?
  • Ist der Makler eher auf eigengenutzte Immobilien oder auf Kapitalanlagen spezialisiert? Kennt er sich mit Gewerbeimmobilien aus?
  • Welche Kenntnisse und Qualifikationen hat der Makler im Bereich der Bewertung von Immobilien (z.B. ist er ausgebildeter Gutachter)?
  • Bietet der Makler zusätzliche Services, Beratungen oder Leistungen an, zum Beispiel in den Bereichen Finanzierung und Sanierung?
  • Wie professionell sind Internetauftritt und Angebotspräsentation des Maklers?
  • Wird das Unternehmen vom Inhaber geführt? Ist es im Maklerverband?
  • Verfügt der Makler über eine Interessentendatenbank?
  • Welche Vermarktungsstrategien nutzt er?
  • Wie ausgeprägt ist seine Verkaufs- und Serviceorientierung?
  • Ist sein Geschäftsgebaren seriös und vertrauensvoll?
  • Welche Erfahrungen haben Kunden bisher mit dem Makler gemacht? Wie sind die Kundenbewertungen des Maklers?

2. Wie stellt immoverkauf24 sicher, dass die empfohlenen Makler zuverlässig arbeiten?

immoverkauf24 ist in ständigem Austausch mit den Regionalpartnern und sichert die Qualität der angebundenen Immobilienmakler durch:

  • regelmäßige Feedbackgespräche mit den Maklern
  • Maklerschulungen, Beratung der Makler
  • regelmäßige Checks der Internetauftritte der Maklerunternehmen
  • regelmäßige Kundenbefragungen 

3. Bin ich verpflichtet, der Maklerempfehlung zu folgen?

Die Maklerempfehlung ist unverbindlich und verpflichtet nicht zur Beauftragung des Immobilienmaklers.

4. Warum ist die Maklerempfehlung kostenlos?

Wird der empfohlene Makler vom Eigentümer mit dem Verkauf der Immobilie beauftragt und erhält er einen Maklerauftrag, so bekommt immoverkauf24 ein Vermittlungshonorar vom Makler. Für den Verkäufer fallen keine Kosten für die Maklerempfehlung an.

5. Welche Vorteile habe ich durch die Maklerempfehlung von immoverkauf24?

Die kostenfreie Maklerempfehlung von immoverkauf24 spart Ihnen bei der Suche nach einem guten Immobilienmakler viel Zeit. In unserer Maklerdatenbank befinden sich Immobilienmakler aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz. Bei der Empfehlung analysieren wir, welcher Makler am besten zum Verkaufsobjekt passt und berücksichtigen die Schwerpunkte seiner Tätigkeit. immoverkauf24 empfiehlt sowohl Makler für selbstgenutzte Wohnimmobilien als auch für Anlageobjekte, Gewerbeimmobilien oder landwirtschaftliche Flächen. Wir stellen höchste Ansprüche an die Qualifikation und Servicequalität unserer Immobilienmakler, so werden schwarze Schafe und unseriöse Makler ausgeschlossen.

6. Wer zahlt die Maklerprovision?

In der Regel sind Immobilienmakler in Österreich als Doppelmakler tätig, die Maklerprovision wird hier üblicherweis zwischen Verkäufer und Käufer zu gleichen Anteilen geteilt. Einen umfassenden Überblick zu diesem Thema erhalten Sie auf unserer Seite Maklerprovision.

Bewertung
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Bewertung dieser Seite: 4 von 5 Punkten (1 Bewertungen)

Finden Sie diese Seite hilfreich? Geben auch Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab.
(1 Stern: Wenig hilfreich, 5 Sterne: Sehr hilfreich)