Kostenlos anrufen
Ausgezeichneter Service von immoverkauf24 durch ausgezeichnet.org
TÜV-geprüfter Service von immoverkauf24 durch TÜV-Saarland
Zertifizierte Sicherheit von immoverkauf24 durch comodo.com

Quadratmeterpreise

AT Landschaft

Der Quadratmeterpreis ist der Preis, den ein Quadratmeter Wohnfläche oder ein Quadratmeter Grundstücksfläche in einer bestimmten Region bzw. einer bestimmten Lage kostet.

In der Regel ist der aktuelle Quadratmeterpreis gemeint, d.h. der Preis, der aktuell am Markt durchsetzbar ist. Wer sich mit dem Gedanken trägt, eine Immobilie zu verkaufen, sollte sich in jedem Falle vorher über die aktuellen Quadratmeterpreise in seiner Stadt und seinem Stadtteil informieren.

Quadratmeterpreise Grundstücke

Jedes Grundstück ist einzigartig und damit besitzt auch jedes Grundstück einen eigenen, am Markt erzielbaren Quadratmeterpreis. Der Preis für einen Quadratmeter richtet sich vor allem nach Lage und der Bebaubarkeit des Grundstückes. Um den aktuellen Quadratmeterpreis eines Grundstückes zu ermitteln, sollte man sich zunächst die Bodenwerte und die am Markt aufgerufenen Quadratmeterpreise für vergleichbare Grundstücke anschauen. Im zweiten Schritt sind individuelle Faktoren wie Ausrichtung des Grundstücks, Schnitt des Grundstücks und vor allem dessen Bebaubarkeit bei der Grundstücksbewertung zu berücksichtigen.

Quadratmeterpreise Eigentumswohnungen und Häuser

Die Quadratmeterpreise für Eigentumswohnungen und Häuser variieren vor allem von Stadt zu Stadt und von Stadtteil zu Stadtteil. So sind Quadratmeterpreise in Städten wie Wien, Salzburg, Innsbruck oder gar Kitzbühel besonders hoch.

Die Höhe der Quadratmeterpreise wird aber nicht nur durch die Attraktivität einer Stadt bzw. eines Stadtteils bestimmt. Bei einer Eigentumswohnung sind vor allem das Baujahr, Größe und Schnitt der Wohnung, die Ausstattung und das Stockwerk der Wohnung maßgebliche Faktoren für die Höhe des erzielbaren Quadratmeterpreises. Besonders hohe Quadratmeterpreise werden für Neubauwohnungen und für sanierte Altbauwohnungen in wohlhabenden und stark aufstrebenden Stadtteilen gezahlt.

Quadratmeterpreis berechnen

Bei der Berechnung des Quadratmeterpreises pro Wohnfläche werden Nutzflächen wie Kellerräume nicht zu den Wohnflächen gerechnet, während z.B. Terrassen oder eine Loggia anteilig angerechnet werden. Bei der Berechnung des Quadratmeterpreises eines Grundstücks wird die Größe des gesamten Grundstücks zugrunde gelegt. Hohe Quadratmeterpreise sind vor allem für die bebaubaren Flächen eines Grundstücks erzielbar.

Bewertung
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Bewertung dieser Seite: 4 von 5 Punkten (27 Bewertungen)

Finden Sie diese Seite hilfreich? Geben auch Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab.
(1 Stern: Wenig hilfreich, 5 Sterne: Sehr hilfreich)