Kostenlos anrufen
Ausgezeichneter Service von immoverkauf24 durch ausgezeichnet.org
TÜV-geprüfter Service von immoverkauf24 durch TÜV-Saarland
Zertifizierte Sicherheit von immoverkauf24 durch comodo.com
  1. immoverkauf24immoverkauf24 Startseite
  2. Immobilienpreise

Immobilienpreise 2017 in Österreich

Immobilienpreise

Welchen Verkaufspreis kann man mit seiner Immobilie am Markt derzeit realisieren? Informationen darüber, zu welchem Preis man sein Objekt aktuell am Markt veräußern kann, sind eine wichtige Entscheidungsgrundlage, ob man seine Immobilie verkaufen möchte oder nicht.

Fordern Sie hier einfach kostenlos und unverbindlich den Immobilien-Preisspiegel für Ihr Bundesland bzw. Stadt/Bezirk ab. Sie erhalten konkrete Informationen über zu erzielende Verkaufspreise aufgeschlüsselt nach Hauspreisen, Preisen für Eigentumswohnungen und Grundstückspreisen.

Immobilienpreise in Österreich – die Prognose für 2016

Seit 2003 steigen die Immobilienpreise in Österreich konstant an, dieser Trend wird sich wohl auch 2016 fortsetzen. Denn auf ein langsam wachsendes Immobilienangebot trifft eine rasant zunehmende Nachfrage.

Die Nachfrage wird mittlerweile stark durch Investoren aus dem Ausland angetrieben. Angezogen von dem konstanten Preisanstieg auf dem österreichischen Immobilienmarkt finden sich mittlerweile vermehrt sogar Investoren aus Asien unter den Immobilienkäufern. Die Gruppe der Exoten macht 26 Prozent der Investoren aus und hat damit die der deutschen Investoren am österreichischen Immobilienmarkt überholt, die mit 24 Prozent bisher die größte Ausländergruppe war.

Die einzige langfristige Lösung für den immer noch bestehenden Nachfrageüberhang wäre ein Handeln der Politik. Die, um den Immobilienmarkt zu entspannen, das Verfahren zur Baubewilligung beschleunigen oder die Umwidmung von Gewerbeimmobilien zu Wohnimmobilien öfter möglich machen könnte.

Hinweis von immoverkauf24:

Am meisten profitieren weiterhin die Immobilienbesitzer mit Wohnungen oder Häusern in besonders guten Lagen von der Preisentwicklung, die Wertsteigerung wird hier auf 3 Prozent für 2016 geschätzt.

Für die normalen Lagen gehen die Experten von einem Zuwachs um 2 Prozent aus. Und dies, obwohl die Geldanlage in Immobilien in Zukunft wahrscheinlich nicht mehr so profitabel sein dürfte, wie sie es die letzten Jahre war. Dies liegt zum einen an den Mieten, die weniger stark steigen als die Kaufpreise und zum anderen an den Immobilienpreisen, die nach der Aufholjagd der letzten Jahre wohl auch nicht mehr so stark zulegen werden wie zuletzt.

Die Preise für Immobilien in Österreich werden also wahrscheinlich auch die nächsten Jahre noch weiter kontinuierlich steigen, bevor sie sich auf einem hohen Niveau einpendeln und dann stagnieren.

Immobilienpreisspiegel jetzt abfordern

Füllen Sie einfach das unten stehende Formular aus. Sie erhalten sofort per Email die Informationen zu Ihrer Stadt sowie einen umfangreichen Ratgeber, wie man den Verkauf plant und gewinnbringend seine Immobilie verkauft.

Bitte senden Sie mir den Immobilien-Preisspiegel mit 25 Praxistipps zum Immobilienverkauf kostenlos als E-Book zu.

Preisspiegel anfordern

Bitte tragen Sie hier PLZ und den Ort Ihrer Immobilie für den Preisspiegel ein.



Ratgeber Immobilienverkauf mit Preisspiegel

100 % sichere Datenübertragung
100 % unverbindlich
100 % kostenlos
Bewertung
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Bewertung dieser Seite: 4,01 von 5 Punkten (83 Bewertungen)

Finden Sie diese Seite hilfreich? Geben auch Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab.
(1 Stern: Wenig hilfreich, 5 Sterne: Sehr hilfreich)