Kostenlos anrufen
Ausgezeichneter Service von immoverkauf24 durch ausgezeichnet.org
TÜV-geprüfter Service von immoverkauf24 durch TÜV-Saarland
Zertifizierte Sicherheit von immoverkauf24 durch comodo.com
  1. immoverkauf24immoverkauf24 Startseite
  2. Services
  3. News
  4. Verkaufsrekorde auf dem Wohnungsmarkt – 20 % mehr Verkäufe bei Eigentumswohnungen

Verkaufsrekorde auf dem Wohnungsmarkt – 20 % mehr Verkäufe bei Eigentumswohnungen

Trends 02.12.2014 Kathleen Dornberger
Wohnungsbewertung

In Österreich wurden im ersten Halbjahr 2014 so viele Immobilien verkauft wie schon lange nicht mehr. Insbesondere der Markt für Eigentumswohnungen boomt. Die vorliegenden Zahlen übertreffen derzeit sogar das Rekordjahr 2012. So wurden im ersten Halbjahr des Jahres 2014 bereits knapp 15.800 Wohnungen verkauft, das sind rund ein Fünftel mehr als in der ersten Jahreshälfte von 2013 und sogar 2,5 Prozent mehr als im bisherigen Rekordjahr 2012. Ein Drittel aller verkauften Wohnungen befinden sich in Wien.

Ebenso ist der Wert der verkauften Immobilien deutlich gestiegen. Bereits im ersten Halbjahr liegt der Wert der gehandelten Wohnungen bei 3,17 Mrd. Euro. Daraus wird deutlich, dass der Wohnungsmarkt in Österreich mengen- und wertmäßig 38,5 Prozent des gesamten Immobilienumsatzes ausmacht.

Immobilienmakler erwarten aufgrund dieser bisherigen Verkaufszahlen und des fortlaufenden Runs auf Betongold ein neues Rekordjahr 2014. “Das erste Halbjahr ist das beste seit Beginn unserer Aufzeichnungen, das zweite Halbjahr sollte das erste noch übertreffen, sodass aus heutiger Sicht ein absolutes Rekordjahr erwartet werden kann”, sagt Andrea Buchegger, Associate Director Capitals Markets CBRE. Weiters sind große Immobiliengeschäfte in der Pipeline sowohl bei Zinshäusern als auch auf dem gewerblichen Immobilienmarkt.

Oberösterreich – stärkster Zuwachs am Wohnungsmarkt

In Österreich bildet die Steiermark den mengenmäßig zweitwichtigsten Wohnungsmarkt. Hier und insbesondere in Oberösterreich ist die Anzahl der Verkäufe um mehr als ein Drittel gestiegen. In Oberösterreich wurden im Gegensatz zur ersten Jahreshälfte in 2013 bereits 40 Prozent mehr verkauft. Zu den teuersten Bundesländern neben Wien gehört eindeutig Tirol. Hier ist der Verkaufswert insgesamt schon um 15 Prozent gestiegen. Schon jetzt müssen Kaufinteressenten mit Preisen bis zu 174.000 Euro für eine durchschnittliche Wohnfläche von 74 Quadratmetern rechnen.

Remax äußern eher Signale der Stagnation auf dem Wohnungsmarkt

Bernhard Reikersdorfer, der Geschäftsführer der Maklerkette Remax Austria, sieht nach den deutlichen Preissteigerungen der letzten Jahre – insbesondere in Wien – eine eher stabile Preisentwicklung voraus. So prognostiziert Remax für das kommende Jahr für Eigentumswohnungen eine Preiserhöhung von 1,6%, die aus einem Nachfrageplus von 3,3% bei einem Angebotsplus von 1,6% resultiert. Der teuerste Wohnbezirk ist und bleibt laut Remax die Innenstadt, in der schon jetzt ein Quadratmeterpreis von durchschnittlich 8.100 Euro erzielt wird. In Simmering hingegen zahlt man nur 2.050 Euro für eine Eigentumswohnung.

Zusammenfassend kann man sagen, dass der Wohnungsmarkt aktuell einen echten Boom erlebt, was sich auch in den Immobilienpreisen niederschlägt. Unser Tipp: Sollten Sie überlegen Ihre Wohnung zu verkaufen, dann nutzen Sie den momentanen Hype und profitieren Sie von den hohen Verkaufspreisen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Hier teilen: