Kostenlos anrufen
Ausgezeichneter Service von immoverkauf24 durch ausgezeichnet.org
TÜV-geprüfter Service von immoverkauf24 durch TÜV-Saarland
Zertifizierte Sicherheit von immoverkauf24 durch comodo.com
  1. immoverkauf24immoverkauf24 Startseite
  2. Services
  3. News
  4. Mietpreise steigen horrend: Immobilie verkaufen oder vermieten?

Mietpreise steigen horrend: Immobilie verkaufen oder vermieten?

Kapitalanlage 30.05.2017 Alexander Matzkewitz
Immobilienverkauf und Mietpreis

Laut einer aktuellen Studie der Statistik Austria sind die Wohnkosten in Österreich zwischen 2012 und 2016 erheblich angestiegen. So liegt die prozentuale Verteuerung der Bruttomieten in diesem Zeitraum bei 14,3 Prozent – inklusive Betriebskosten. Im Rahmen der Evaluierung wurden pro Quartal 20.000 Haushalte befragt. Zahlreiche Mieter klagen über die gestiegenen Mietpreise, insbesondere in den Österreichischen Metropolen. Für Immobilieneigentümer, die ihre Immobilie verkaufen möchte, stellt nun auch die Vermietung eine rentable Möglichkeit dar. Zumal die Angebotspreise deutlich über den derzeitigen Verkaufspreisen liegen (immoverkauf24 berichtete).

Österreich Mietpreise: Durchschnittsmiete bei 7,4 Euro pro Quadratmeter

Am stärksten stiegen die Mieten der Liegenschaften im Privatbereich: Hier liegt der Anstieg bei 15,7 Prozent. Gemeinde- oder Genossenschaftswohnungen liegen knapp drunter mit einem Plus von 11,6 Prozent. Die Durchschnittsmiete in Österreich liegt laut Statisik Austria bei 7,4 Euro den Quadratmeter – es gibt jedoch starke, regionale Unterschiede: Der Westen ist teurer als der Osten. In Salzburg liegt der Quadratmeterpreis bei neun Euro. In Tirol und Vorarlberg bei 8,3 Euro. Im Burgenland stattdessen nur bei 5,5 Euro. Überraschenderweise zahlen Mieter in der Hauptstadt vergleichsweise wenig (7,7 Euro) – und das obwohl die Immobilienpreise in Wien zu den teuersten in Österreich gehören.

Verkaufen oder vermieten? Ein Immobilienmakler weiß Rat

Für Österreichische Immobilieneigentümer stellt sich nun die Frage ob man die eigene Liegenschaft verkaufen oder vermieten sollte. Eine nicht leicht zu beantwortende Frage – auch für Experten. Die Immobilienpreise sowie Mietpreise sind von Objekt zu Objekt unterschiedlich und werden von zahlreichen Faktoren beeinflusst (Lage, Verkaufszeitpunkt, Grundriss, etc..). Statistik-Austria Chef Konrad Pesendorfer weist auf die preislichen Differenzen zwischen den Mietobjekten hin: ,, Wenn man die Preissteigerungen im geförderten mit denen im privaten Bereich vergleicht, ist da ein deutlicher Unterschied.“ Privaten Eigentümern, die verkaufen wollen, sind gut darin beraten einen Immobilienmakler einzuschalten. Dieser kennt die regionalen Preise und kann den Wert der Immobilie exakt bestimmen und so optimal durch die Verkaufsverhandlungen führen und beraten.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Hier teilen:

Bewertung
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Bewertung dieser Seite: 5 von 5 Punkten (2 Bewertungen)

Finden Sie diese Seite hilfreich? Geben auch Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab.
(1 Stern: Wenig hilfreich, 5 Sterne: Sehr hilfreich)